TuS Nortorf - SV Todesfelde II 2:4 (2:2)

Zweite Saisonniederlage für die TuS Liga! Im Heimspiel gegen den SV Todesfelde II verlor Blau-Weiß-Rot mit 2:4 (2:2) und kassierte damit die zweite Niederlage nacheinander. Für die beiden TuS-Tore zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung waren Florian Viergutz und Bennit Struve verantwortlich. 

Bericht im Holsteinischen Courier (shz.de) vom 23.09.2013:                                                                 In einer äußerst schwachen Partie, die kaum einmal Verbandsliganiveau erreichte, ergriff die Reserve des SV Todesfelde als erstes Team die Initiative und ging folgerichtig in Führung. Zwar drehte der TuS das Spiel durch einen Doppelschlag von Florian Viergutz und Bennit Struve Mitte des ersten Durchgangs, doch Todesfelde II gelang durch Kay Reining noch vor der Pause der Ausgleich. Gästekicker Rico Grotherr sorgte mit zwei Treffern nach dem Seitenwechsel schließlich für die Entscheidung. „Die Todesfelder waren nicht unbedingt besser als wir, aber sie haben ihre Chancen genutzt“, musste TuS-Coach Thomas Arndt gestehen, dass der Sieg der Gäste aufgrund der größeren Cleverness vor dem Tor in Ordnung ging. Todesfeldes Sportlicher Leiter Michael Steenbock unterstrich die unterdurchschnittliche Darbietung beider Teams: „Das sah über weite Strecken eher nach einem Duell zwischen dem Kreisliga-Siebten und dem Kreisliga-Achten aus.“

TuS Nortorf: Maaß - Reuter, Doege, Döring, Kortum - Hülsen, L. Redmann (65. Arndt), Butenschön, Klotzbücher (70. Huneke) - Viergutz, Struve (74. Schlotfeldt).
SV Todesfelde II: Reimers - Broers, Evers, Holz, Zimmer - Reining (74. Diercks), Uhlenbrock - Behrens (78. Kröger), Grotherr - Grandt (58. Martin Rückert), Heß.
SR: Olimsky (Ostrohe). – Zuschauer: 100. – Tore: 0:1 Behrens (16.), 1:1 Viergutz (24.), 2:1 Struve (25.), 2:2 Reining (39.), 2:3 Grotherr (49.), 2:4 Grotherr (70.). – Gelb-Rote Karte: Diercks (Todesfelde II/90., wiederholtes Foulspiel). – Nächster Nortorf-Gegner: Rot-Weiß Kiebitzreihe (H/Sonnabend, 15 Uhr).

Vorschau in der Landeszeitung (shz.de) vom 20.09.2013:                                                                                   Am 8. Spieltag in der Fußball-Verbandsliga Süd-West begrüßt der TuS Nortorf am Sonnabend um 15 Uhr den SV Todesfelde II in der TuS-Arena am Heinkenborsteler Weg. Trotz der ersten Saisonniederlage vor Wochenfrist beim TSV Wankendorf (1:4), sind die Mittelholsteiner noch immer Tabellenzweiter und haben mit einem Heimsieg gegen den Fünften SV Todesfelde II die Chance, sich an der Spitze zu etablieren. „Wir haben jetzt zwei Spiele auf eigenem Platz vor der Brust und können uns auf lange Sicht in eine komfortable Ausgangsposition bringen“, weiß Nortorfs Trainer Thomas Arndt um die Relevanz dieses Spiels. Auf Seiten der Gäste will er Marco Heß, Kay Reining und Christoph Zimmer aus dem Spiel nehmen, um zum Erfolg zu kommen. Bei den Blau-Weiß-Roten fehlen Florian Jenert (Auslandsaufenthalt), Robin Sielken (privat verhindert), Stefan Schlotfeldt (Knieprobleme), sowie eventuell Lars Redmann, Ole Redmann und Bennit Struve (alle krank). Überdies wird Bjarne Maaß für den rotgesperrten Stefan Fischer zwischen die Pfosten rücken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Werde TuS Liga Fan auf facebook